Ohne Peppe und ihr von 2015 bis 2021 geführtes Studio 50/50 Tattoo-Parlor würde es Schmierfink & Robird gar nicht geben. Als Tätowiererin hat sie bereits einige Auszeichnungen auf dem Konto und wurde in etlichen einschlägigen Magazinen der Szene, lokalen Zeitungen und sozialen Medien erwähnt und aufgeführt. Ihr Stil bewegt sich zwischen Abstrakt und Realismus und bedient dabei sowohl Aquarell wie auch den Skizzen-Style. Ganz gleich ob knallige Farben oder düstere Motive – bei ihr ist jeder Schritt vegan und cruelty-free. Bei Schmierfink & Robird ist Peppe vor allem als Mittäterin bei Walk-Ins oder anderen Veranstaltungen dabei. Privat und beruflich abseits der Nadel betreibt sie mit ihrem Mann in Woltwiesche ein autarkes Kulturdorf und widmet sich zudem ihrer freien Kunst sowie diversen Garten- und Handwerksprojekten.

Hier geht es zu Peppes INSTAGRAM

Hier seht Ihr einige Ihrer Arbeiten.

Um einen Termin bei Peppe zu buchen, schreib uns einfach eine Mail an info@schmierfinkundrobird.de oder nimm Kontakt über das Kontaktformular auf.